Abschlussfeier 2019

"Wir waren unschuldig und bekamen trotzdem 10 Jahre!". Unter diesem Motto stand die diesjährige Abschlussfeier der Realschule plus Kandel. In diesem Sinne verabschiedete unsere "Anstaltsleiterin" Frau Geiser 87 Schüler in die wohlverdiente Freiheit. Jedoch nicht ohne einem Jahrgang des beispiellosen Engagements und Zusammenhalts noch Mut, Durchhaltevermögen und ganz viel Glück für Ihre Zukunft mitzugeben.Auch der Kreisbeigeordnete Herr Buttweiler und Verbandsbürgermeister Poß wünschten alles erdenklich Gute und überreichten genauso wie unsere Bildungsministerin Preise für besondere Leistungen. Als Klassenbeste wurden Ronja Voß, Danielle Knoll, Alexander Bärike, Marc Baumann, Alea Gläser und Laura Girardello ausgezeichnet. Den Preis der Ministerin für Soziales Engagement erhielten Luisa Fath und Malena Kern. den Preis des Fördervereins für Integration erhielt Susanna Pughosysan. Preise im Bereich Naturwissenschaft, Sprache und Sport erhielten Sandra Wunderlich, Danielle Knoll und Adrian Michels. Außerdem wurden unsere Sanitäter,  unsere Streitschlichter und unsere SamS-Coaches geehrt.
Albumblatt Abschlussfeier 2019 1
Dass die Zeit in unserer RS+K wohl doch so vieles mehr als "Strafe" in einer vermeintlichen "Besserungsanstalt" war, zeigte sich nicht nur daran, mit wieviel Liebe zum Detail die Bühnendekoration als auch das Programm gestaltet war. Von der Gerichtsverhandlung über den "Jailhouse Rock" , den "Gefangenechor" bis hin zum großartigen Ballett der "Knastbrüder", geschmeidig und witzig moderiert von unseren beiden Schülersprecherinnen Luisa Fath und Malena Kern. Auch die Abschiedstränen, die unseren 9ern und 10ern beim gemeinsamen Abschlusslied in den Augen standen, und die vielen Geschenke der Kinder für ihre "Bewährungshelfer", machten wieder einmal deutlich, dass unsere RS+K eben doch keine "Anstalt", sondern eben eine Schulfamilie ist.
Albumblatt Abschlussfeier 2019 2

Die gesamte Schulgemeinschaft wünscht unseren Abschlussschülern alles Gute, viel Glück bei allen Vorhaben und einen erefolgreichen weiteren Lebensweg.

Danke für einen tollen Tag der offenen Tür 2018!

Auch in diesem Jahr hat das Team der Realschule plus Kandel wieder wochenlang gebastelt, geprobt, dekoriert, aufgebaut, unser Schulhaus auf Hochglanz poliert und am Samstag, den 24.11.2018, die Schultore zum weihnachtlichen Tag der offenen Tür geöffnet. Viele Besucher nahmen sich die Zeit, unsere Schule zu besichtigen und kennen zu lernen. Und auch dieses Jahr war wieder einiges geboten ...!
albumblatt tat 18
Nachdem Eltern und Grundschulkinder von unseren viel gelobten "Schülertaxen" durch Haus und Hof geführt worden waren und über die Schwerpunkte unserer RS+K informiert wurden, konnte man bei zahlreichen Stationen vieles über unsere GTS erfahren, in unserer Backstube mitmachen, seine Sinne schärfen, die eigene Geschicklichkeit erproben, sich von unseren Sanitätern verarzten lassen oder sich in der geheimnisvollen Leseecke an verschiedenen Texten erfreuen. Außerdem konnte man unsere Schule von ihrer musikalischen, internationalen und berufsorientierten Seite betrachten.
albumblatt tat 18 1
Natürlich darf nach so viel geballter RS+K-Power eine Stärkung nicht fehlen. Und so konnten es sich unsere Gäste nach der ereignisreichen Besichtigung unserer Arbeit in unserer Mensa bei Kaffee, Kuchen, Waffeln, Glüpunsch und "Grumbeersupp" - liebevoll und erstklassig zubereitet von unseren Eltern und unserer Schulleiterin Frau Geiser - gut gehen lassen.

Wir hoffen, dass es allen Gästen bei uns gefallen hat und wir Ihnen zeigen konnten, was unsere Schule so besonders macht.
Vielen Dank an alle Besucher und an die fleißigen und großartigen Helfer unseres Schulteams für einen wunderbaren Tag der offenen Tür!

Grundschule meets RS+K: Schnuppertag 2018!

Am 06.11.2018, am 07.11.2018 und am 12.11.2018 war es wieder soweit, sage und schreibe 320 Viertklässler der Grundschulen Kandel, Hagenbach, Neuburg, Büchelberg, Minfeld, Freckenfeld, Schaidt, Rheinzabern, Hatzenbühl, Berg, Wörth und Steinweiler waren bei unseren diesjährigen Schnuppertagen zu Gast. Unsere Siebt-, Acht- und Zehntklässler hatten gemeinsam mit ihren Lehrern Unterricht zum Mitmachen und Mitstaunen vorbereitet.

Albumblatt Schnut 18 2

Und so konnten unsere kleinen Gäste mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in verschiedene Unterrichtsfächer hinein schnuppern und lernten unsere RS+K von ihrer schmackhaften, naturwissenschaftlichen, glücklichen, sozialkompetenten und internationalen Seite kennen.

Albumblatt Schnut 18 1

Anschließend konnten sich alle vor der Heimfahrt bei einem herbstlichen Frühstück, meisterlich vorbereitet von Frau Wittkers SuG-Schülern,  in unserer Mensa stärken.

Wir freuen uns sehr, dass wir in so viele stahlende Gesichter blicken durften, wir hoffen, dass es allen gefallen hat und möchten uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Kindern und Lehrern sowie bei der Firma Trischan Reisen für wunderbare Schnuppertage bedanken.

Kochevent 2018 mit Profikoch Dominik Gees

Am 19.02.2018 fand wieder einmal das fast schon legendäre Kochevent mit unserem ehemaligen RS+K-ler Dominik Gees statt. Wie schon etliche Mal zuvor konnte er auch dieses Mal einen 9er-Englisch-Kurs von Frau Gerdon für das Zubereiten qualitativ hochwertiger Lebensmittel begeistern. Kalbsrücken mit Kräuterkruste, selbstgemachte Pasta, übergrilltes Paprikagemüse, und, und, und ...

Sein Konzept kombiniert die Verwendung regionaler Produkte mit einem hohen qualitativen Anspruch an die Lebensmittel und liegt damit voll im Trend. Und wenn der eine oder andere Schüler die Kurve bekommt und statt Burger mit Fritten mal selber was in die Pfanne haut, dann hat sich der nicht unerhebliche Aufwand gelohnt; unterstützt wird die Aktion im übrigen vom Förderverein, der auf diese Weise weit über den Unterricht hinaus die Lebensgesaltung der Schüler positiv beeinflussen will. Beliefert wurde die Aktion vom Schossberghof in Minfeld und der Metzgerei Wenz in Kandel, die schon seit längerem als Kooperationspartner das Vertrauen von Dominik Gees genießen. 

 

Da Dominik in diesem Jahr schon sehr früh bei uns war, wäre doch im Spätjahr noch mal Zeit für einen kurzen Besuch, oder?! Wir stehen jedenfalls für einen "Nachschlag" jederzeit zur Verfügung!

Kick-off Veranstaltung "Zukunft Berufsausbildung"

Am 13.10.2015 haben wir einen weiteren großen Schritt in Richtung Berufsorientierung für unsere Kinder getan. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern von Daimler, Sparkasse, VR-Bank und AOK sowie Herrn Kreisbeigeordneten Seefeldt und Herrn Bürgermeister Thielebörger haben wir unser neues Berufsorientierungszimmer eingeweiht und unser neues Berufsorientierungsprogramm vorgestellt.

BO Artikel

Nachdem unsere Schulleiterin Frau Geiser unser neues Konzept erläutert hatte, stellte Berufswahlkoordinator Herr Willich gemeinsam mit unserer Berufseinstiegsbegleiterin Frau Gruber den während der Projekttage komplett renovierten, eingerichteten, vernetzten und mit reichlich Materialien zur Berufsorientierung ausgestattenen Berufsorientierungsraum vor. Unsere Schüler können sich dort ab sofort individuell und unter Anleitung gezielt auf ihren Einstieg in das Berufsleben vorbereiten.

BOTAG3

 Zur gleichen Zeit fand für alle Achtklässler der erste "Kammertag" in unserem Hause statt. Die Vertreter der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer sowie der Landwirtschaftskammer gaben mit ihren interaktiven Vortägen unsere Schülerinnen und Schüler wichtige Werkzeuge im Hinblick auf ihre Berufswahl an die Hand. Den Ausklang einer rundum gelungenen Veranstaltung bestritten unsere Kinder der Wahlpflichtfächer Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS) sowie Technik und Naturwissenschaft (TuN) gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Gerdon und Herrn Eck. Sie zeigten ihr können sowohl an der Werkbank als auch an den Kochtöpfen und erfreuten unsere Gäste u.a. mit einem kleinen Fingerfood-Imbiss.

Wir sind sehr stolz auf die Fähigkeiten unserer Kinder und freuen uns, ihnen nun noch mehr Wege in ihre Zukunft eröffnen zu können.